Sportschule VIA NOVA

++Neuigkeiten++
Ankündigung: Sommercamp -



Es ist wieder soweit. Vom 03.09. - 06.09.18

findet wieder unser Handballcamp statt.

Jetzt anmelden.

Aufgepasst!

Mitglieder der BKK·VBU zwischen 6 und 12 Jahren erhalten einen Zuschuss von bis zu 129 Euro für die Teilnahme am Camp.



weitere Infos


Was erwartet mich in der Sportschule?

Wir bieten dir die Möglichkeit, dich zusätzlich zum Handball-Vereinstraining, noch weiter zu entwickeln.

Hoch qualifizierte und erfahrene Trainer trainieren euch in möglichst kleinen Gruppen und möchten ihre Erfahrungen an euch weiter geben.

Ganz individuell können sie auf jeden Einzelnen von euch eingehen und gezielt an eurer sportlichen Entwicklung arbeiten.

Wir bieten auch allgemeines Athletik- und Koordinationstraining sowie Tests an.

Eine enge Zusammenarbeit mit euren Sportvereinen ist uns sehr wichtig.

Und natürlich darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen!

Neue Konditionen für unsere Sportschüler, dank einer Unterstützung durch das Jugendbegleiterprogramm...mehr

logoAnmeldeformular
Camps 2018

Sportschulzeiten:

Trainingszeiten: Handball Fr.:
13.30 - 15Uhr Sporthalle Ost

Schnupperstunden sind für alle Interessierten jederzeit möglich!

Unsere Partner:

Reha-Aktiv Rehasport

SVK Handball





Camptermine 2018

Sommercamp:
Mo. 04. bis Do. 07. Sept.
(Letzte Woche der Sommerferien)

Für Kinder und Jugendliche von 9-18 Jahren.

Die Kosten pro Camp:

Gäste:
140,- Euro inkl. Verpflegung

SVK Mitglieder:
130,- Euro inkl. Verpflegung

VIA NOVA Sportschüler und Mitglieder:
120,- Euro inkl. Verpflegung

Mitglieder der BKK·VBU zwischen 6 und 12 Jahren erhalten einen Zuschuss von bis zu 129 Euro für die Teilnahme am Camp.

zur Camp-Anmeldung geht es ...hier

Bei unseren Ferientrainings-Camps in Kornwestheim möchten wir euch mit Spaß, im Handballsport weiterbringen. Ganz individuell werden wir an Trainingsinhalten arbeiten, eure Fähigkeiten fördern und euch neue Möglichkeiten zeigen damit ihr in eurer Sportart weiter kommt. Eure Teamfähigkeit könnt ihr nicht nur im Training unter Beweis stellen. Mit viel Spaß, Motivation und Engagement werden wir in eurer Sportart, aber auch außerhalb des Trainingsplatzes gemeinsam eure Persönlichkeit fördern.


...Bilder von unseren Camps, sind unter Interaktiv zu finden.



Oberste Priorität hat der einzelne Sportler

Baustein 1 ist unser individuelles Handballtraining einmal pro Woche (Freitags von 13.30 bis 15.00 Uhr in der Sporthalle Ost). In Kooperation mit den Kornwestheimer Schulen bieten wir ein individuelles Training mit qualifizierten Trainern ergänzend zum Vereinstraining an. Unsere Schwerpunkte legen wir auf spezielle Wurftechniken, Koordination, Lauf- und Sprungschulung, Athletik und auf die technische Ausbildung.

Das Thementraining in der C-, B- und A-Jugend ist unser zweiter Baustein, das als Bestandteil des Mannschaftstrainings in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Manschaftstrainern durchgeführt wird. In Kleingruppen mit bis zu vier Trainern pro Einheit werden an verschiedenen Stationen unterschiedliche Schwerpunkte trainiert und die Spieler individuell betreut. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der individuellen Korrektur von und Sprung-, Wurf- und Abwehrfehlern.
Baustein 3 ist die Trainingsunterstützung bei der 3. Liga-Mannschaft. Speziell in der Vorbereitung, aber auch während der Runde ist die Sportschule Via Nova unter anderem im athletischen Bereich und in der Prävention Bestandteil der Trainerteams.

Bilder von den Camps



2017



Begegnungen 2017



2016



2015



2014

Videos



Infos


Trainiert wird bei uns nicht am frühen oder späteren Abend, denn da seid ihr in euren Mannschaftstrainings, sondern mittags, zwischen oder nach dem Schulunterricht. Wir arbeiten ganz eng mit den Schulen zusammen, damit wir euch möglichst optimale Trainingszeiten bieten können.

Handball: Freitags von 13.30 bis 15.00 Uhr Sporthalle Ost

Schnupperstunden sind kostenlos möglich!




Die Kosten für die Teilnahme am Sportschultraining im Handball konnte Dank einer Unterstützung durch das Jugendbegleiterprogramm für die Schülerinnen und Schüler an Kornwestheimer Schulen auf 50.00 Euro pro Trimester reduziert werden.

Wie melde ich mich an?


Direkt beim Trainer, über die Geschäftsstelle oder mit dem Formular „Aufnahmeantrag für Sportschüler“ unter Formulare.

Wenn ihr noch Fragen habt, ruft uns einfach an...

Walter Schrenk
0 71 54 - 18 00 11

Walter Schrenk


Rufname: Walle.
Vorstand und Trainer Sportschule Via Nova.
B-Lizenz Handball.

Sportliche Erfolge als Spieler:
Württembergische Oberliga.
Als Trainer:
Deutscher Meister Jugend 1986.
Aufstieg mit dem TV Kornwestheim (Männer) und TV Möglingen (Frauen) in die Regionalliga.

Spezialgebiet:
Einzelschulung Technik und Kondition (Schnelligkeit-Gehirnfitness-Kraft)

Jens Babel


Rufname: Jens.
Trainer Sportschule Via Nova seit 2010.
Sportlehrer und Sporttherapeut.

Sportliche Erfolge als Spieler:
Württembergliga (TSV Schmiden).
Weiteres:
Athletik- und Rehatrainer SV Salamander Kornwestheim (3. Liga Männer).
Individualtraining mit verletzten Spielern.
Kraft- und Athletiktraining mit der 1.Mannschaft und A- Jugend.

Spezialgebiet:
Rehatraining, Langhanteltraining, Sportartspezifische Verbesserung der Fitness.

Michael Walter


Rufname: Micha.
Trainer der Sportschule Via Nova seit 2011.
B-Lizenz Handball
Aktuell: Trainer des SKV Oberstenfeld (Württembergliga)

Sportliche Erfolge: 2. Bundesliga Kader (2002/2003), Aufstieg in die BWOL,
Aufstieg in die Landesliga (2x)

Spezialgebiet: Einzelschulung Technik und Koordination Gehirnfitness

Weitere Trainer bei Camps:

Kurt Reusch

(ehm. Landestrainer des Handball-Verbandes Württemberg; A-Lizenz; ehm. Junioren-Nationaltrainer)

Christian Fina

(ehm. Spieler in 1. Handball Bundesliga)

Thomas Pflugfelder

(ehm. Trainer 3. Handball Bundesliga und A-Jugend; B-Lizenz)









Marc Pflugfelder

(Spieler SKV Oberstenfeld, in der Württembergliga)

Dominik Schaffert

(Spieler SV Salamander Kornwestheim, in der 3. Handball Bundesliga)

Christian Wahl

(Spieler SV Salamander Kornwestheim, in der 3. Handball Bundesliga; B-Lizenz)

Christopher Tinti

(Spieler SV Salamander Kornwestheim, in der 3. Handball Bundesliga; B-Lizenz)

Felix Beutel

(Spieler SV Salamander Kornwestheim, in der 3. Handball Bundesliga)

Was ist Rehasport?



Sie interessieren sich für Rehasport und möchten daran teilnehmen?

Rehasport ist ein Bewegungsangebot in der Gruppe. Die Teilnehmer treffen sich regelmäßig, um unter Anleitung eines speziell ausgebildeten Übungsleiters gemeinsam Sport zu treiben. Rehasport wird in der Regel als Gymnastik angeboten, bei welcher bis zu 15 Personen teilnehmen können. Rehasport wird von Ihrem Arzt verordnet und von den Krankenkassen bezahlt. In der Regel umfasst eine ärztliche Verordnung 50 Übungseinheiten mit einer Dauer von jeweils 45 Minuten.

Ziel:



Das Ziel des Rehasports ist es, mit den Mitteln des Sports (z.B. Gymnastik, Bewegungsspiele, Entspannung oder geeignete Inhalte anderer Sportarten) Menschen mit körperlichen Beschwerden und Einschränkungen wieder in Bewegung zu bringen und dadurch ihr Wohlbefinden und die körperliche Belastungsfähigkeit zu steigern. Weiterhin soll der Rehasport durch die gemeinsame Bewegung in einer Gruppe auch die soziale Integration fördern. Die Krankenkassen, die in i.d.R. 50 Übungseinheiten finanziell unterstützen, verstehen den Rehasport als eine Hilfe zur Selbsthilfe. Ziel ist, dass der Teilnehmer nach Abschluss des Rehasports weiterhin regelmäßig Sport treibt.

Teilnahme:



Damit Sie am Rehasport teilnehmen können, benötigen Sie eine Verordnung vom Arzt. Mit der vom Arzt ausgestellten Verordnung gehen Sie zu Ihrer Krankenkasse und lassen diese dort genehmigen und die Kostenübernahme durch die Krankenkasse bestätigen. Im Anschluss vereinbaren Sie bei unseren Sport-/ und Physiotherapeuten einen Beratungstermin, zu dem Sie die genehmigte Verordnung mitbringen. Gemeinsam mit unseren Übungsleitern vor Ort wählen Sie dann den für Sie passenden Kurs aus, lassen sich über weitere Therapiemöglichkeiten beraten und beginnen das Training.

Nach Beendigung des RehaSports:



Nach Ihrem abgeschlossenen Training / Ende der Verordnung sollten Sie befähigt sein, die Übungen auch selbstverantwortlich zu Hause durchzuführen. Ist dies nicht der Fall bzw. ist für Sie nach Einschätzung des Arztes der Gruppencharakter sehr wichtig, kann der Arzt eine Folgeverordnung ausstellen. Und zwar immer dann, wenn diese medizinisch notwendig, geeignet und wirtschaftlich ist. Die medizinische Notwendigkeit muss der Arzt im Falle einer Folgeverordnung auf der Verordnung auf einem speziellen Feld kurz begründen. Sollte Ihre Krankenkasse keine erneute Teilnahme genehmigen, dann können Sie das Training auch auf eigene Kosten fortsetzen.

Weitere Fragen?



Unsere Sport-/ und Physiotherapeuten beraten Sie gerne bei weiteren Fragen.

Wie können Sie uns erreichen?

Anbieter des Rehasports ist die Sportschule Via Nova e.V. Kornwestheim. Die Anmeldung erfolgt über die interdisziplinäre Praxis für Krankengymnastik, Physiotherapie und medizinische Trainingstherapie Reha Aktiv in Kornwestheim und Hemmingen bei Ludwigsburg.

Reha Aktiv
Jagststraße 13
70806 Kornwestheim
07154/807840

Reha Aktiv
Münchinger Str. 2
71282 Hemmingen
07150/8783

Geschäftsstelle

Sportschule VIA NOVA e.V. Kornwestheim Geschäftsstelle

Teckstraße 18

70806 Kornwestheim


Fon: 0 71 54 / 18 00 11 od. 2 76 46

Fax: 0 71 54 / 18 27 32


info@sportschule-vianova.de



Ansprechpartner

Handball:

Walter Schrenk

0 71 54 - 18 00 11


1. Vorstand

Walter Schrenk:
0 71 54 - 18 00 11

2. Vorstand

Miriam Bahmann:
0 71 54 - 2 76 46

Kassier

Erwin Holzbaur:
0 71 54 - 81 60 00

Bankverbindung:
Kreissparkasse LB
KTO 30 06 04 81
BLZ 604 500 50
IBAN: DE68604500500030060481
BIC: SOLADES1LBG

Der Verein Sportschule VIA NOVA

Die Sportschule VIA NOVA e.V. Kornwestheim ist ein eingetragener Verein beim Württembergischen Landessportbund.
Zweck des Vereins laut Satzung ist die interdisziplinäre Pflege und Förderung des Sports, insbesondere die Förderung der Jugend- und Nachwuchsarbeit nach einem ganzheitlich pädagogisch-sportlichen Konzept.
Sie können den Verein mit einer Vereinsmitgliedschaft unterstützen.
Ob als Einzel-, Familien- oder Firmenmitgliedschaft können Sie Ihren Beitrag zum Zweck des Vereins beitragen.
Auch Spenden sind herzlich willkommen und werden in vollem Umfang für die optimale Förderung und Betreuung der Kinder und Jugendlichen in der Sportschule eingesetzt. Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.
Einen Aufnahmeantrag als Vereinsmitglied und die Spendenerklärung finden Sie unter …Formulare


Rechtliche Hinweise

Angaben nach §5 TMG bzw. DL-InfoV: Dieses Internetangebot wird herausgegeben von: Sportschule VIA NOVA e.V.

Teckstraße 18

70806 Kornwestheim

info@sportschule-vianova.de

Gesetzlicher Vertreter: Vorstand Walter Schrenk

Vereinsregister Amtsgericht LB Nr. 1969

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Miriam Bahmann (2. Vorstand, Anschrift wie oben)

Technische/gestalterische Umsetzung:

Jochen Fuhrmann (Webmaster, Anschrift wie oben)

Weitere Informationen zu unserem Dienstleistungsangebot entnehmen Sie bitte unserer Vereinssatzung oder den Antragsformularen in unserem Download-Bereich auf http://www.sportschule-vianova.de oder den Printmedien in unserer Geschäftsstelle.

Haftung für Inhalte

Die Inhalte der Seiten der Sportschule VIA NOVA e.V. werden mit größter Sorgfalt erstellt. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Inhalte kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu Internetseiten Dritter („fremde Inhalte“), auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben und für deren Inhalte wir auch keine Gewähr übernehmen können. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die Sportschule VIA NOVA e.V. macht sich daher "fremde Inhalte" ausdrücklich nicht zu eigen. Für Schäden aus der Nutzung oder Nichtnutzung "fremder Inhalte" haftet ausschließlich der jeweilige Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung der Sportschule VIA NOVA e.V.. Downloads und Kopien dieser Seite sind allein für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von der Sportschule VIA NOVA e.V. selbst erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Internetseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Email-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Sportschule VIA NOVA e.V. behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, wie z.B. durch Spam-Emails, vor.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Walter Schrenk
Teckstraße 18
70806 Kornwestheim

info@sportschule-vianova.de

http://sportschule-vianova.de/Kontakt

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke
Unsere Partner:

Reha-Aktiv

Rehasport

SVK Handball

BKK-VBU